link rel="icon" href=http://www.cc-uznach.ch/favicon.ico
Curling Club Uznach

Willkommen!

Der CC-Uznach begrüsst Sie auf Ihrer Website ganz herzlich. News über unseren Club werden stets in der Rubrik "Aktuelles" veröffentlicht.

 

Curling und Genuss Adelboden:

Beim diesjährigen Clubausflug besuchte der CC Uznach das Curlingturnier in Adelboden. Mit 4 Teams traten die St. Galler im Berner Oberland an. Mit Rang 3 (Team Schubiger) und Rang 7 (Team Domeniconi) konnten die Uzner zwei TopTen Plätze im 16er Feld belegen.

Gleichzeitig trat der CC Uznach erstmals offiziell im neuen Outfit an. Dank einem Zustupf der Raiffeisenbank Benken sind die Uzner unverkennbar und sehr positiv in Erscheinung getreten.  
 

Das Curling und Genuss in Adelboden wusste dem CC Uznach und dem Gastgeber zu gefallen.

(Bilder zum Anlass im Register Bildgalerien)

 

Isfäger 17 mit Skip Piri Keller gewinnen das Curling Grümpi des CC Uznach
Titelverteidiger Steigärtli mit Marco Limberger werden im 2. Rang klassiert. (Bericht unter Aktuelles)

             

Wir danken herzlich unseren Sponsoren des diesjährigen Curling Grümpi.

 

Herzliche Gratulation zur Hochzeit

Unser Aktivmitglied Limbi hat am Samstag, 2. September seine langjährige Lebenspartnerin Petra zur Frau genommen. Der CC Uznach gratuliert ganz herzlich zur Hochzeit und wünscht Euch Beiden mit euren gemeinsamen Kindern alles Gute, viel Gfreuts und weiterhin Guet Stei.

 

 

 

 Das glückliche Brautpaar Marco und Petra mit Schwiegerpapa Hans und den Uzner Clubmitgliedern

Hans Zwicky gab Verantwortung ab

Curling Urgestein Hans Zwicky gibt Zepter weiter

 jr. Vor fast vollständiger Curlingfamilie fand vor Wochenfrist der obligate Schlussabend des Curlingclubs Uznach statt. Das Uznacher „Curling-Urgestein“ und Gründungsmitglied Hans Zwicky wurde als Präsident ehrenvoll verabschiedet. Neu übernimmt Rico Domeniconi das Zepter des CC Uznach.

 Im Vereinslokal des Bocciaclub San Giacomo in Schmerikon durfte ad Interimspräsident Eusebio Müller kürzlich auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Die Mitgliederzahl konnte um zwei Neumitglieder aufgestockt werden. Die Versammlung musste aber von einem tragischen Hinschied eines Mitbegründer Kenntnis nehmen und gedengkte ihm in Ehren. Die Mitgliederzahl beträgt kontinuierliche 33 Curlerinnen und Curler. An gut besetzten Turnieren im In- und Ausland resultierten wiederum einige Spitzenergebnisse. Als Krönung einer langjährigen sportlichen Betätigung klassierte sich das Veteranenteam um Skip Hans Zwicky bei den Schweizermeisterschaften im hervorragenden 5. Schlussrang. Für den Erfolg trugen neben Zwicky Vice-Skip Peter Krebs, Hans Hauser und Alois Strässle bei. Bei ihrer ersten Teilnahme durfte das Frauenteam um Christa Schubiger den tollen dritten Rang am Frauenturnier in Küsnacht ZH feiern. Als „Einzel-Clubmeister“ 15/16 setzte sich Markus Rüttimann mit 272 Pt.  vor Bruno Steiner (266) und Silvia Ruoss (253) durch. Im Wettkampf um den „Last Stone“ war ebenfalls Markus Rüttimann mit 73 Zählern vor Rico Domeniconi (55) und Toni Ehrler (50) zielsicherster Curler.

 Rochade im Vorstand

 Mit Akklamation wurde der langjährige Obmann Hans Zwicky geehrt. „1992 hat Hans mit einigen Gleichgesinnten den heutigen Club gegründet. Der Geehrte hatte sich über all die Jahre mit Herzblut und grossem Engagement für die Geschicke des CC Uznach eingesetzt. Seit Eröffnung der Curlinghalle haben die Uzner Curler Gastrecht in Glarus. Hans möchte nun verdientermassen etwas kürzer treten und sich nur noch dem aktiven Spielen widmen“, meinte Eusebio Müller. Als Nachfolger konnte mit Rico Domeniconi ein langjähriges Mitglied bestätigt werden. Eusebio Müller (Finanzen) und Willy Wyrsch (Spielbetrieb) sowie Primin Keller (Events) vervollständigen den heutigen Vorstand. Mit dem schieben einiger Bocciakugeln endete für die Curlingfamilie eine gelungene Saison 2015/16.

 Bild+Text:

Josef Ruoss